Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 20
Wasserburg (Bodensee)
Lokales

Fußweg bei Werft ist jetzt für Anlieger frei

Wasserburg jule Im Zuge der Diskussion um die Wasserburger Werft hat der Gemeinderat am Dienstagabend einen Fußweg umgewidmet. Das ist nötig, damit der Bootsparkplatz offiziell angefahren werden darf. Denn der Parkplatz ist nur über besagten Fußweg zu erreichen. Konkret handelt es sich um ein 55 Meter langes Stück Weg, das das Werftgelände mit dem Bootsparkplatz verbindet. „Der Weg wurde schon Jahrzehnte genutzt, um Boote zu transportieren“, sagte Wasserburgs zweiter Bürgermeister Alexander Fundele (CSU), der die Diskussion zu diesem Thema am Dienstagabend leitete. Bürgermeister Thomas Kleinschmidt war davon ausgeschlossen, denn der Weg führt direkt an einem Grundstück entlang, das ihm gehört. Dass der Weg für Anlieger freigegeben wird, ist eine Voraussetzung dafür, dass der Bauantrag für die Werft genehmigt werden kann. „Es war niemandem klar, dass er nur als Fußweg gewidmet ist“, sagte Fundele. „Da fährt jeder durch.“ Allerdings weißt ein Schild ganz klar darauf hin, dass es sich tatsächlich um einen Fußweg handelt. Mit zwölf zu zwei Stimmen haben die Gemeinderäte die Umwidmung am Ende beschlossen. Nun ist der Weg für Anlieger frei. Foto: jule

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Fussweg-bei-Werft-ist-jetzt-fuer-Anlieger-frei-_arid,10751776_toid,466.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.