Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Fraktionschefs waren schon damals über das Klinik-Gutachten zur Oberschwabenklinik informiert

Analyse warnte schon 2004 vor Fehlentwicklungen im OSK-Verbund
Landrat Kurt Widmaier (rechts) bekam immer wieder den Zorn besorgter Bürger zu spüren, wenn es um die Schließung von Krankenhaus-Standorten ging, wie hier in Leutkich.
SZ-Archiv

Ravensburg fh/sem/kab/mil/jps Die finanzielle Situation der Oberschwabenklinik (OSK) ist prekär. Mit einem Defizit von zehn Millionen Euro rechnen die Verantwortlichen des Klinikverbunds für das laufende Geschäftsjahr. Ein Gutachten, damals von der OSK in Auftrag gegeben, hatte vor einer entsprechenden Entwicklung bereits 2004 gewarnt und Handlungsoptionen aufgezeigt. Veröffentlicht wurde diese Analyse, die jetzt der SZ vorliegt, aber nie (wir berichteten). Wie war es möglich, dass dieses Gutachten vor acht Jahren in einer Schublade verschwand und letztlich folgenlos blieb? „Wir hatten damals nicht den Mut, aus dem Gutachten die politischen Schlüsse zu ziehen“, sagt heute CDU-Kreisrat Hans-Peter Haug.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Fraktionschefs-waren-schon-damals-ueber-das-Klinik-Gutachten-zur-Oberschwabenklinik-informiert-_arid,5309730_toid,535.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.