Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel 6
Ehingen (Donau)
Lokales

Foto-Club feiert 30-jähriges Bestehen

Die schönsten Bilder aus 30 Jahren hängen im Ehinger Bürgerbüro
Mit diesen Bildern von Tierköpfen hat der Foto-Club bei einer Bezirksmeisterschaft den dritten Platz belegt. Auf unserem Bild rechts der Vorsitzende Ralf Flinspach, links sein Stellvertreter Klaus Fidelak.
Mit diesen Bildern von Tierköpfen hat der Foto-Club bei einer Bezirksmeisterschaft den dritten Platz belegt. Auf unserem Bild rechts der Vorsitzende Ralf Flinspach, links sein Stellvertreter Klaus Fidelak.
SZ- kö

Ehingen Viele Bilder haben die Mitglieder des Foto-Clubs Ehingen geschossen, die schönsten zeigen sie jetzt und in den nächsten acht Wochen in einer Ausstellung anlässlich des 30-jährigen Bestehens im Bürgerbüro des Rathauses.

Historische Automobile vom Lloyd-Alexander und VW Käfer bis zur eleganten Mercedes-Limousine bei einer Oldtimerschau in einem Ehingen Autohaus gibt es, ebenso Technikfotos. Die Bilder mit ganz verschiedenen Tierköpfen, alle in strengem schwarz-weiß, haben bei einer Meisterschaft den dritten Platz belegt. Ansichten aus dem barocken Oberschwaben sind dabei, Bilder aus Ehingen und seinen Teilorten, der blaue Steinbruch sieht fast noch schöner aus als in der Realität, die Donau bei Gamerschwang im Morgennebel wirkt einfach märchenhaft.

Auftragsarbeiten von Vereinen sind bei der Ausstellung vertreten, Bilder aus der Fasnet und immer wieder welche von den Jazztagen. Blumen sind mit einer besonderen Technik so fotografiert, dass sie wie gezeichnet wirken. „Die Fotografie ist eine Kunstform, die möglich macht, flüchtige Augenblicke festzuhalten“, sagte Oberbürgermeister Alexander Baumann bei der Vernissage. Der Vorsitzende des Foto-Clubs, Ralf Flinspach, erzählte aus den Anfängen. 13 fotobegeisterte Teilnehmer aus mehreren VHS-Fotokursen haben sich damals zusammengetan, um den Club zu gründen. Heute noch dabei sind Waltraud Wiget, Erwin Fischer, Wolfgang Glöckler, Siegfried Haidn, Helmut Holzer, Ulrike Krasser, Anton Meßmer, Norbert Oschwald und Hans-Georg Werrer.

1990 hatte der Fotoclub bereits 19 Mitglieder, 1991 gab es die erste Ausstellung. Eine ganz enge Verbindung besteht zum Jazzclub, alle zwei Jahre gibt es bei den Jazztagen im kleinen Saal der Lindenhalle eine Ausstellung mit ausdrucksstarken Fotos vergangener Konzerte. Heute zählt der Foto-Club 22 Mitglieder, sagte Flinspach.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Foto-Club-feiert-30-jaehriges-Bestehen-_arid,10751127_toid,221.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.