Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt 12
Herdwangen-Schönach

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Forschungsanlage in Heggelbach soll im Sommer errichtet werden

Gemeinderat nimmt Planung zur Kenntnis – Vertrag hat eine Laufzeit von 25 Jahren

Mit dieser Grafik veranschaulicht das Fraunhofer-Institut das Konzept der Agrophotovoltaik-Anlage.
Mit dieser Grafik veranschaulicht das Fraunhofer-Institut das Konzept der Agrophotovoltaik-Anlage.
Fraunhofer ISE

Herdwangen-Schönach sz Die Pläne für die vom Fraunhofer-Institut geplante Forschungsanlage in Heggelbach nehmen immer schärfere Konturen an: Projektleiter Stephan Schindele hat den Gemeinderat Herdwangen-Schönach am Dienstag über den Stand der Dinge informiert. Im Sommer sollen die Anlage aufgebaut und das Feld bewirtschaftet werden. Für September isr ein Tag der offenen Tür geplant. Die Idee, die hinter dem Projekt steckt, ist es, Strom auf einem gleichzeitig landwirtschaftlich genutzten Acker zu produzieren und zu speichern. Die parallele Bewirtschaftung soll Teil der Energiewende am Bodensee sein. Der Gemeinderat billigte den städtebaulichen Vertrag, der eine Laufzeit von 25 Jahre hat. Die Gemeinde kann ihn dann gegebenenfalls verlängern.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Forschungsanlage-in-Heggelbach-soll-im-Sommer-errichtet-werden-_arid,10387075_toid,848.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.