Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Forschung dient sauberer Schussen

2,7 Millionen Euro für Modellstudie mit hohem Praxisbezug – 165 Substanzen im Visier
Forschung dient sauberer Schussen

Ravensburg sz Arzneimittelrückstände, Östrogene aus Antibabypillen, Chemikalien: Zahllos sind Stoffe, die übers Abwasser wieder ins Ökosystem gelangen. Sie aufzuspüren, möglichst bereits bei der Abwasserreinigung zu entfernen und Vorsorge zu treffen, dies ist Aufgabe eines Forschungsprojekts. Unter dem Titel „Schussen Aktiv plus“ untersuchen Wissenschaftler und Wirtschaftsexperten im Raum Ravensburg drei Jahre lang Schadstoffe im Trinkwasser und die Auswirkungen auf Fische und Umwelt. Die bundesweit bedeutsame Modellstudie unter Leitung von Professor Dr. Rita Triebskorn von der UniTübingen wird mit 2,3 Millionen Euro vom Bund und 400 000 vom Land gefördert. 165 Substanzen hat man im Visier.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Forschung-dient-sauberer-Schussen-_arid,5214395_toid,535.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.