3
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 11
Biberach an der Riß

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Flüchtlinge kommen in die Polizeihochschule

Land will in zwei Fahrzeughallen eine Erstaufnahmestelle für 150 Flüchtlinge einrichten
Das Areal der Polizeihochschule in Biberach: Der rote Kreis markiert den Bereich, in dem die Erstaufnahmeeinrichtung entstehen s
Das Areal der Polizeihochschule in Biberach: Der rote Kreis markiert den Bereich, in dem die Erstaufnahmeeinrichtung entstehen soll.
Gerd Mägerle

Biberach sz In zwei Fahrzeughallen auf dem Gelände der Polizeihochschule (früher Bereitschaftspolizei) in Biberach wird eine Erstaufnahmestelle (EA) des Landes für 150 Flüchtlinge eingerichtet. Dies bestätigte der Leiter des Hochschulstandorts, Jürgen Hirschle, auf Anfrage der SZ.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (3)
3
Beitrag melden

Lieber Forist ausKommentar 2 Ich lade sie ein mir in einem Jahr voller Überzeugung diese Meinung zu schreiben. Und dann bitte auch noch im Jahr darauf Aber ich denke die Realität hat sie dann eingeholt und desillusioniert. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Was soll dieses Geraune des Vorschreibers? Der Landrat kommt seiner Verpflichtung nach, tut seine Arbeit. Gut so! Wenn alle diese Besserwisser, Jammerlappen und ach so besorgten Bürger sich auf ihre angeblich christliche Tradition besinnen und schlicht mit anpacken würden? - Ja dann: Dann würde dieses Land ein menschliches Gesicht zeigen. aber was müssen wir erleben, in diesem Herbst? Geistige Brandstiftung, Hass on- und offline und eine zunehmende Verrohung, siehe Pegida. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Was soll der Landrat denn machen? Regiert wird in Berlin und Brüssel. Und hier bei der BePo von Berlin getrieben aus Stuttgart heraus. Alle wissen es jetzt. Das ist nur der Anfang. Die Energie baut sich auf wie bei einer Flutwelle . Der höchste Punkt wird nie am Beginn einer Welle erreicht sein. Kurz und gut Merkel hats vermasselt. In einer konzertierten Aktion aller Regierungsparteien inclusive Opposition. Die drei Pappkameraden der CSU darf man hier nicht mitzählen. Dass die Grünen gern neben Merkel sitzen würden ist seit der Ukraine klar. Und die Linken? Die fühlen sich hier der Internationale ( Völker hört die Signale) und deren Vision verpflichtet. Aber es bleibt, die Deutschen überschätzen sich. Zum Schluß wird Deutschland (wer sonst?) an Kriegsanrainerstaaten zahlen bis die Kassen implodieren. Der Druck zerquetscht über lang den Haushalt mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Fluechtlinge-kommen-in-die-Polizeihochschule-_arid,10335078_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.