Schwäbische.de
Heiter 6
Westerheim (Württemberg)
Lokales

Feuer auf dem Campingplatz in Westerheim

Feuer auf dem Campingplatz in Westerheim. Dort brannte es lichterloh. Feuerwehren aus Westerheim und der Umgebung waren im Einsatz. Drei Wohnwagen brannten aus.
Claudia Meindl

Westerheim sz Drei Wohnwagen brennen komplett aus – mindestens zwei sind stark beschädigt

Westerheim (cm) - Ein Brand ist auf dem Campingplatz in Westerheim am Samstag zur Mittagszeit ausgebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Westerheim war mit der kompletten Mannschaft und allen drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr aus Laichingen wurden nachalarmiert und unterstützte mit 21 Mann und TLF, LF, Drehleiter und Einsatzleitwagen. Auch die Abteilung Feldstetten war mit acht Mann und dem LF 8 an den Nachlöscharbeiten beteiligt. Der ASB und die Polizei waren ebenfalls vor Ort. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand.

Aus bisher ungeklärter Ursache fing ein Wohnwagen samt Vorzelt Feuer, der Brand griff rasch auf zwei benachbarte Camper über, zwei direkt anliegende Wohnwagen wurden durch die starke Wärmeentwicklung sehr stark beschädigt. Ob es weitere Schäden gibt, das war während der Löscharbeiten noch nicht absehbar. Die Wehrmänner um Kommandant Andreas Priel hatten alle Hände voll zu tun.

Nur durch die Aufmerksamkeit von Klaus Meierhofer und Bernhard Ihring, die sich zum Zeitpunkt des Brandes am Restaurant Silberdistel aufhielten und die starke Rauchentwicklung in der Nähe bemerkten, konnte ein größeres Ausbreiten der Flammen verhindert werden. Die Feuerwehren suchten noch während der Löscharbeiten mit Wärmebildkameras die angrenzenden Wohnwagen ab. Nachdem die drei Wohnwagen nicht mehr zu retten waren, versuchte die Feuerwehr durch Löschen ein kontrolliertes Abbrennen zu sichern, um ein Übergreifen der meterhoch lodernden Flammen zu verhindern.

Ihr Kommentar zum Thema