2
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter -5
Leutkirch im Allgäu

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Eritreer ziehen „ins beste Dorf“

Asylbewerber werden in der ehemaligen Schule in Niederhofen untergebracht – Viele Besucher bei Infoabend

Niederhofen sz Früher sind dort Schüler unterrichtet worden, nun sollen Asylbewerber ins Obergeschoss der ehemaligen Schule in Niederhofen einziehen. In vier Zimmern werden bis zu 16 Personen untergebracht. Fünf Eritreer, die in der Flüchtlingsunterkunft in der Memminger Straße leben, warten derzeit auf ihren Umzugstermin. Auch Asylbewerber aus der Notunterkunft in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule könnten in Niederhofen unterkommen.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (2)
2
Beitrag melden

Hoffentlich läuft alles so toll, wie die Stadt und Einwohner es wünschen ! Man hat doch den Eindruck, dass die Probleme, die natürlicher Weise entstehen, z.T. verharmlost werden. Die Aussage von Bendel "wir -die Stadt- sorgen für ein dach über den Kopf" - und alles andere geht uns mehr an, sagt doch auch einiges. Auch das Landratsamt schlägt doch in die gleiche Kerbe, indem die Sozialbetreuung nicht mehr bezahlt wird - und von Ehrenamtlichen jetzt geleistet werden muss !! Die Verhaltensweise ist schlicht eine Frechheit ! Im Klartext heisst das, hier habt ihr die Flüchtlinge und nun macht das Beste daraus - egal wie !!! Wen wundert es, dass die CDU ein solches Wahldebakel bekommen hat ! Mich nicht ! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Hoffentlich läuft alles so toll, wie die Stadt und Einwohner es wünschen ! Man hat doch den Eindruck, dass die Probleme, die natürlicher Weise entstehen, z.T. verharmlost werden. Die Aussage von Bendel "wir -die Stadt- sorgen für ein dach über den Kopf" - und alles andere geht uns mehr an, sagt doch auch einiges. Auch das Landratsamt schlägt doch in die gleiche Kerbe, indem die Sozialbetreuung nicht mehr bezahlt wird - und von Ehrenamtlichen jetzt geleistet werden muss !! Die Verhaltensweise ist schlicht eine Frechheit ! Im Klartext heisst das, hier habt ihr die Flüchtlinge und nun macht das Beste daraus - egal wie !!! Wen wundert es, dass die CDU ein solches Wahldebakel bekommen hat ! Mich nicht ! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Eritreer-ziehen-ins-beste-Dorf-_arid,10413738_toid,407.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.