Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 13
Friedrichshafen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

„Eine tolle Sache, die wir wirklich brauchen“


Der Kinderschutzbund freut sich über die Spende.
Der Kinderschutzbund freut sich über die Spende.
cat

Friedrichshafen lav Mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro unterstützt das Stadtwerk am See den Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes in Friedrichshafen. Das Angebot des Kinderschutzbundes reicht von Hausaufgabenbetreuung, Erziehungskursen und Mediation bis hin zu einem sogenannten offenen Kleiderschrank und einem Kinder- und Jugendtelefon – und muss gefördert werden: „Ohne Spenden kommen wir nicht klar“, sagt Gisela Jäger-Leins, Vorsitzende des Ortsverbandes in Friedrichshafen. Eltern wolle man unterstützen und ihnen unter die Arme greifen. Damit weiterhin Angebote wie beispielsweise das kostenlose Kindernest, bei dem Eltern ihre Kinder abgeben können, um Unternehmungen in der Stadt zu tätigen, weiterhin bestehen bleiben, hofft Jäger-Leins weiterhin auf finanzielle Unterstürzung der regionalen Unternehmen. „Wir müssen unserer sozialen Verantwortung gerecht werden“, sagt Alfred Müllner, Geschäftsführer der Stadtwerke am See. Das Unternehmen unterstützt den Kinderschutzbund nun schon seit vier Jahren mit Spenden. Man möchte für die Region Verantwortung übernehmen. Und das sei „eine tolle Sache, weil wir es wirklich brauchen“, freut sich Gisela Jäger-Leins.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Eine-tolle-Sache-die-wir-wirklich-brauchen-_arid,10063309_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.