Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 2
Laupheim

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Einblicke in ein Leben hier als Jude

Beim Holocaust-Gedenken spricht Ben Schwalb über die „dritte Generation“
Die Gestaltung des Holocaust-Gedenktags lag in den Händen von Gerold Rechle, Elisabeth Lincke, Michael Schick, Ben Schwalb und Museumsleiter Michael Niemetz (von links).
Die Gestaltung des Holocaust-Gedenktags lag in den Händen von Gerold Rechle, Elisabeth Lincke, Michael Schick, Ben Schwalb und Museumsleiter Michael Niemetz (von links).
Franz Liesch

Laupheim sz Mit einer gut einstündigen Gedenkfeier hat die Stadt Laup-heim zusammen mit der Gesellschaft für Geschichte und Gedenken (GGG) der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Die Feier bekam eine besondere Note durch die Worte von Ben Schwalb. Er gewährte ganz offen einen Einblick in die Seele eines jüdischen Nachkommens der dritten Generation. Die Feier diente auch zum Rückblick auf 20 Jahre GGG.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Einblicke-in-ein-Leben-hier-als-Jude-_arid,10605539_toid,371.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.