1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 16
Aalen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Ein neues Reha-Zentrum für Aalen

Stuttgarter Nanz Medico zieht in bisherige Räume des Landratsamts in der Bahnhofstraße 50 ein

Das Gebäude Bahnhofstraße 50 wird die Nanz Medico aus Stuttgart ab Sommer komplett, mit Ausnahme des Sonnenstudios im Erdgeschoss, mit einem neuen ambulanten Rehazentrum belegen.
Das Gebäude Bahnhofstraße 50 wird die Nanz Medico aus Stuttgart ab Sommer komplett, mit Ausnahme des Sonnenstudios im Erdgeschoss, mit einem neuen ambulanten Rehazentrum belegen.
Scheiderer

Aalen an/ard Ab dem Sommer wird die in Stuttgart ansässige Nanz Medico in Aalen in der Bahnhofstraße 50, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, ein neues Zentrum für ambulante Rehabilitation eröffnen. Dies hat das Unternehmen am Mittwoch bekannt gegeben. Damit, so heißt es in der Pressemitteilung, könnten orthopädische Patienten ihre mehrwöchige Rehabilitation künftig nun direkt in Aalen absolvieren. In dem Gebäude direkt am Kreisverkehr unterhalb des Bahnhofsparkhauses sind bislang verschiedene Dienstellen des Landratsamts untergebracht.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Und wieder eine Aufwertung für Aalen. Durch die günstige Lage beim Hauptbahnhof bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
So haben auch Patienten aus den umliegenden Gemeinden und Städten eine verkehrsgünstige Anbindung.
Besser geht das nicht ! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Ein-neues-Reha-Zentrum-fuer-Aalen-_arid,10595186_toid,1.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.