13
Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 11
Friedrichshafen
Lokales

Ein neuer Name fürs „Negerbad“?

Friedrichshafen flo In Manzell gibt es einen der schönsten Natursandstrände am Bodensee, der im Volksmund nur „Negerbad“ genannt wird. Der Name sorgt immer wieder für Diskussionen, denn Kritiker sind überzeugt, dass dieser Name den Rassismus befördert. Muss ein neuer Name her?

„Also i find’, Neger is a schönes Wort.“ Wer das sagt? Bruno Jonas, bayerischer Kabarettist. Mit dieser Botschaft sorgte der Grantler für einen Riesenlacher, als er im bei seinen Programm „So samma mia“ im Bahnhof Fischbach über Gott und die Welt sinnierte. Während die einen relativ unverkrampft mit dem Begriff „Neger“ umgehen, sind andere überzeugt, dass dessen Verwendung rassistisch ist. Unlängst meldete sich auch ein User des behördlichen Beschwerdeportals „Sagsdoch“ in Friedrichshafen zu Wort, weil er sich am Begriff „Negerbad“ stört: „Ich würde gern offiziell beantragen, dass im Gemeinderat ein neuer guter Name, der dann offiziell auch in der Straßenkarte landet, ... gefunden wird.“ Er habe festgestellt, dass dieser Strandzugang „sogar bei Googlemaps als ,Negerbad’ zu finden ist. Seit ich in Friedrichshafen bin, beschäftigt mich der Begriff und da ich nun immer wieder merke, dass der Begriff einfach Menschen verletzt, die dunkle Haut haben, würde ich damit gerne ein Zeichen setzen.“

Bezeichnung der Vergangenheit

Die Antwort der Stadtverwaltung ließ nicht lange auf sich warten. Darin heißt es, dass die städtischen Gremien wie der Gemeinderat zwar für die Benennung oder Änderung von Straßen und Plätzen zuständig sind, „eine Vergabe von Bezeichnungen für Strandabschnitte oder lokale Gegebenheiten“ aber nicht erfolge. „In diesem Fall rührt die genannte Bezeichnung aus der Vergangenheit und ist bei dem einen oder anderen Bürger noch im Sprachgebrauch vorhanden“, lässt die Stadtverwaltung wissen.

Diskutieren Sie mit auf Facebook

Das gesamte Gelände heißt offiziell allerdings „Freizeitgelände Manzell“. Seitens der Stadtverwaltung werde auch dieser Begriff verwendet. „Bei der Navigationsplattform wurde bereits eine Änderung in der Suchfunktion vorgenommen, bezüglich der Textbezeichnungen innerhalb der Grafik wird ebenfalls noch eine Korrektur erfolgen“, teilt die Stadt mit.

Die Schwäbische Zeitung hat’s übrigens ausprobiert: Wer bei Googlemaps den Suchbegriff „Negerbad“ eingibt, kommt immer noch in Manzell raus.

Welche Meinung haben Sie zu dem Thema? Schreiben Sie uns und beteiligen Sie sich an der Facebook-Debatte. Hier geht’s lang.

Umfrage Ergebnis anzeigen
Der Name "Negerbad" für einen Naturstrand in Friedrichshafen steht in der Kritik. Braucht der Strand eine neue Bezeichnung?
Ist der Name "Negerbad" out?
Frage:



Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (13)
13
Beitrag melden

Drum haben sie auch Huckleberry Finn sinnlich verunstaltet die Deppen. Die Beschimpfung "Nigger" war zeitgemäß und die Amerikaner sind immer noch nicht besser als damals. Aber der "Nigger" muss aus dem Buch radiert werden. Zur selben Zeit räumen Amerikaner fremde Länder von der Bevölkerung um nach Bodenschätzen zu schürfen und ihre gewalttätige Macht auszuüben. Die Menschen jagen sie nach Europa, da ist Platz genug. Unsere amerikanischen Freunde sind eine oder mehrere Überlegungen wert. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
12
Beitrag melden

Man könnte eine Badequote einführen : 7 von 10 Besuchern sollten eine schwarze Hautfarbe haben , oder wenigstens mindestens Milchkaffeefarben . Überwacht wird die Quote von 17 Webcams , welche direkt ins UN-Hauptquartier berichten .Dann wäre das Negerbad eben ein Negerbad.

"Neger" ist eine Ableitung von "Negro",und bedeutet einfach nur schwarz . Eigentlich ist daran nichts rassistisches . Anders ist es bei "Nigger" , dies ist gewiss abwertend gemeint . mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
11
Beitrag melden

Die Personen die das Negerbad umtaufen möchten sollten sich doch um die wichtigen Dinge im Leben kümmern und da gibt es wahrlich genug als so eine Schnapsidee voranzutreiben. Für mich hat das nichts mit Rassismus zu tun. Sollte wieder erwarten doch ein anderer Name gefunden werden prägt sich dieser ca. erst in 80 - 100 Jahren ein. Von unseren Großeltern und Eltern haben wir gelernt wie der Strandabschnitt heisst, unsere Kinder und Enkel wissen es bereits auch schon! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
10
Beitrag melden

Bua, Du bisch no green hinter de Ohra. Bo eh, die Grüninnen werden mit einem solchen Namen als unreif denunziert. Abschaffa den Nama in fascht reif.
Was haben wir die 10 kleinen -Negerlein- bemitleidet und geweint wenn ihnen was zugestoßen ist. Jetzt wird mir erzählt, ich hatte rassistisches Gedankengut erlernt. Zeit, die Koffer zu packen und sich irgendwo abseits der Zivilisation nieder zu lassen. Weg vom Volk der Deppen, Dichter und Denker gab nur ein paar, Deppen zu Millionen und rund 2 Millionen bilden die Verwaltung.

Ich empfehle mal Professor Egon Flaig zu recherchieren über die wahren Hintergründe betreffend der Unterdrückung der -Neger-. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
9
Beitrag melden

Wenn das rassistisch ist, dann ist auch das Schwobadäpfle rasisstisch.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
8
Beitrag melden

Da fällt mir spontan die Speisekarte ein, welche ich letztens in der Hand hatte. Ein Zigeunerschnitzel hieß dort "Schnitzel nach Art wandernder Mensch (ehemals Zigeuner)". Manchmal frage ich mich wirklich, ob die Menschen, die sich an so etwas stören, nichts anderes im Leben zu tun haben...jeder normal denkende Mensch weiß, dass eine solche Bezeichnung, die seit teilweise Jahrzehnten besteht, nichts, aber auch gar nichts mit dem entsprechenden Denken zu tun hat! Lächerlich! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
7
Beitrag melden

Zitat"dass der Begriff einfach Menschen verletzt, die dunkle Haut haben......."
Warum fragt man nicht einfach diese Menschen ? Es wäre interessant zu erfahren wie viele der Begriff stört.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
6
Beitrag melden

Jesses na, hont ihr koine andere Probleme? I war im Negerbad scho zig mol und bin deshalb koin Rassischt und derjenige wo moint ma kennt oiner werra wenn mr do badet hot en durchgehenda Knocha im Grind.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
5
Beitrag melden

Die übereifrigen Sprachreiniger haben vor lauter provinzieller Säuberungsaktion in Manzell offensichtlich noch gar nicht geschnallt, dass im aktuellen Duden noch "unaussprechliche" Substantive und Komposita gelistet sind.

Wer es ernst meint mit der Ausrottung rassistischer Begriffe, sollte schnellstens aufwachen.

Nicht auszudenken, wenn Schwarze so ein Druckwerk in die Finger bekommt. Dann wäre es aus mit der Glaubwürdigkeit der sprachlichen Kümmererer.

mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
4
Beitrag melden

Dann darf wohl der Ort Deppenhausen bei Ehingen nicht umbenannt werden weil kein Rassismus besteht, wir wärs wenn wir die Damen und Herren die Probleme mit Neger und Zigeunernamen haben nach dort umsiedeln.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Ein-neuer-Name-fuers-%E2%80%9ENegerbad%E2%80%9C-_arid,10748122_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.