Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 13
Wangen im Allgäu

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Ein Auenwald als „Auslaufzone“ für die Wangener Argen

Die Arbeiten für den naturschutzrechtlichen Ausgleich des neuen Kunstrasens an der Ebnethalle haben begonnen

Kernstück des künftigen Auenwalds ist eine Art Flutmulde, die gerade ausgebaggert wird und durch die die Argen „kontrolliert überlaufen“ kann.
Kernstück des künftigen Auenwalds ist eine Art Flutmulde, die gerade ausgebaggert wird und durch die die Argen „kontrolliert überlaufen“ kann.
bee

Wangen sz Der Bau des geplanten zweiten Kunstrasenplatzes neben der Ebnethalle wirft seine Schatten voraus. Derzeit laufen die Arbeiten für den dafür erforderlichen, naturschutzrechtlichen Ausgleich. Am benachbarten Argenknie entsteht deshalb ein Auenwald, der den Fluss naturnaher machen und dabei einen nachhaltigen Hochwasser-Schutz gewährleisten soll.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Ein-Auenwald-als-Auslaufzone-fuer-die-Wangener-Argen-_arid,10640118_toid,731.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.