Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 7
Biberach an der Riß

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Edgar Reitz erhält den Ehrenbiber

Regisseur Edgar Reitz ("Heimat") erhält am 3. November den Ehrenbiber der 35. Biberacher Filmfestspiele.
arc

Biberach gem Der 80-jährige Regisseur Edgar Reitz erhält bei der Gala der 35. Biberacher Filmfestspiele am 3. November den Ehrenbiber des Festivals. Reitz, der einem breiten Publikum durch seine epochale Fernsehserie „Heimat“ bekannt sein dürfte, gehörte im Jahr 1979 zu den Gründervätern der Biberacher Filmfestspiele. Reitz bringt seinen neuen, vierstündigen Kinofilm „Die andere Heimat“, der bereits am 3. Oktober in die deutschen Kinos kommt, mit zum Festival nach Biberach. Er schildert das Schicksal der Hunsrücker Landbevölkerung Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Film ist bereits auf den Festival in Venedig und aktuell in Toronto gelaufen. „Edgar Reitz freut sich riesig, wieder einmal nach Biberach zu kommen“, sagte Adrian Kutter, Intendant der Filmfestspiele, bei einer Pressekonferenz am Mittwoch. Beide verbindet eine jahrzehntelange Freundschaft.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Edgar-Reitz-erhaelt-den-Ehrenbiber-_arid,5497327_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.