Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 21
Ulm

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Donaufest trotzt den drei Regentagen

Veranstalter ziehen positives Fazit des internationalen Festivals - 250 000 Besucher strömen an den Fluss

Das während des Donaufests gebaute traditionelle Fischerboot „Locta“ wurde am Samstag auf den Namen Sabine getauft und anschlie
Das während des Donaufests gebaute traditionelle Fischerboot „Locta“ wurde am Samstag auf den Namen Sabine getauft und anschließend zu Wasser gelassen.
Scherwinski

Ulm sz Experiment gelungen, das Fest lebt, und zwar wie nie. Ein rundum positives Fazit haben die Organisatoren des am Sonntag zu Ende gegangenen Internationalen Donaufests gezogen. Die Entscheidung, so gut wie alle Veranstaltungen ohne Eintrittsgelder stattfinden zu lassen , hat sich in den Augen von Gunter Czisch, dem Geschäftsführer des Donaubüros, als goldrichtig erwiesen. Alle 150 Veranstaltungen an zehn Tagen seien gut oder sehr gut besucht gewesen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Donaufest-trotzt-den-drei-Regentagen-_arid,10047715_toid,351.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.