Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 1
Isny im Allgäu
Lokales

Dethleffs-Mitarbeiter packen 123 Päckchen für Kinderheime


Mitarbeiter von Dethleffs haben wieder viele Päckchen geschnürt, um Kinderwünsche wahr werden zu lassen.
Mitarbeiter von Dethleffs haben wieder viele Päckchen geschnürt, um Kinderwünsche wahr werden zu lassen.
Dethleffs

Isny sz Immer vor Weihnachten engagieren sich Mitarbeiter von Dethleffs für gute Zwecke der „Dethleffs-Family-Stiftung“. Dieses Jahr erfüllen sie Wünsche von Kinderheimkindern in der Region, die 123 Wunschzettel geschrieben hatten.

Spielzeug, Schleichfiguren, Kosmetikartikel, aber auch konkrete und außergewöhnliche Wünsche wie ein bestimmtes Audio-Kabel fürs Handy oder gar ein Putzeimer, listet die Family-Stiftung in einer Mitteilung auf. Die Mitarbeiter besorgten das Gewünschte, und zwar auf eigene Kosten, und legten ein paar Schleckereien dazu. Die ersten Säckchen werden am Nikolaustag Heimkindern in Weiler-Simmerberg überbracht, die zweite Hälfte geht kurz vor Weihnachten an ein Kinderheim in Augsburg.

Auch der Weihnachtsmann der Stiftung besucht seit zwölf Jahren in der Vorweihnachtszeit mit einem Reisemobil und vielen Geschenken Kinderheime, -kliniken und -krankenstationen sowie Hospize, um Kindern, die aus oft sehr traurigen Gründen Weihnachten nicht zuhause mit der Familie feiern können, eine Freude zu machen.

14 Stationen stehen 2017 auf der Route, rund 700 Kinder wird er überraschen. Unterstützt wird die Stiftung von Früchte Jork aus Isny, Spielwaren Rupp aus Wangen, der Ulmer Zeitarbeit und vielen Lieferanten und Partnern von Dethleffs. In den vergangenen Jahren wurden Geschenkpäckchen für Straßen- und Heimkinder in Rumänien gepackt, um die sich die Pater-Berno-Stiftung kümmert. Foto: Dethleffs

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Dethleffs-Mitarbeiter-packen-123-Paeckchen-fuer-Kinderheime-_arid,10782046_toid,403.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.