1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Gewitter 25
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Den Sport hatten die Gesetzesmacher nicht im Auge

Unionspolitiker wie Turn-Weltmeister Eberhard Gienger fordern Ausnahmeregeln beim Mindestlohn
Früher Spitzensportler, heute CDU-Politiker: Eberhard Gienger.
Früher Spitzensportler, heute CDU-Politiker: Eberhard Gienger.
dpa

Ravensburg sz Der Mindestlohn ist noch keine fünf Wochen in Kraft, da wimmelt es schon von Beschwerden, von den Landwirten bis zu den Gastronomen, von den Obstbauern bis zu den Sportvereinen. Horst Seehofer, immer das Ohr am Bürger, fordert: „Die Mindestlohn-Bürokratie muss weg.“

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Am 23.Februar wird sich Arbeitsministerin Andrea Nahles mit den Sportfunktionären vom Deutschen Fußballbund und Deutschen Olympischen Sportbund sprechen. „Dann wird eine Lösung kommen“, verspricht Eberhard Gienger. Aber welche? Die Arbeitsministerin ist eben eher dem Liedgut für Kinder als dem Sport zugetan. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Den-Sport-hatten-die-Gesetzesmacher-nicht-im-Auge-_arid,10170587_toid,535.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.