Schwäbische.de
Bedeckt 5
Ellwangen (Jagst)
Lokales

Das Frühlingsfest kommt zum Sommeranfang

Vom 20. bis 24. Juni wird der Schießwasen zum Vergnügungspark – 35 Geschäfte – Riesenrad mit 38 Metern
Ein Alpendorf als Biergarten und ein Riesenrad mit 38 Metern Höhe: Auf dem Schießwasen beginnt der Aufbau fürs Frühlingsfest, das Schausteller Dietmar Kübler organisiert und das am Donnerstag, 20. Juni, beginnt.
gr

Ellwangen sz Doch, die Karussells drehen sich auch dieses Jahr in Ellwangen. Vier Wochen später als gewohnt, aber dafür vielleicht endlich bei gutem Wetter. Der Festwirt hatte früher keinen Termin frei, sagt Schausteller Dietmar Kübler dazu, warum das Frühlings- ein Sommerfest wird.

Ab Donnerstag, 20. Juni, sind sie alle wieder da: Festwirt Sony-Boy Papert mit seinem Zelt mit 1400 Plätzen innen und 1000 außen im Biergarten im Stil eines Alpendorfs und die 35 Fahrgeschäfte und Buden. Ein paar Besonderheiten hat Kübler engagiert: Ein Riesenrad mit 38 Metern Höhe, von dem aus die Ellwanger einen tollen Blick auf Schloss und Schönenbergkirche haben werden. Im Breakdancer und der Petersburger Schlittenfahrt kann man sich gehörig herumwirbeln lassen oder in den Wagen der Familien-Achterbahn in die Tiefe stürzen. Das sind Geschäfte, die früher nicht nach Ellwangen gekommen wären, sagt Kübler. Jetzt ist die Stadt für Schausteller wieder lukrativ geworden. Das schreibt er sich und seinem Konzept auf die Fahnen.

Kübler und seine Crew legen viel Wert auf die Platzgestaltung mit viel Grün, Bänken und vor allem ohne dunkle Ecken. Sicherheitspersonal kümmert sich im Hintergrund darum, dass die Stimmung friedlich und fröhlich bleibt. Und das Programm im Festzelt zieht neues Publikum an, die Schlagerfans. Nach Mary Roos im vergangenen Jahr kommt am Donnerstag, 20. Juni, deren kleine Schwester Tina York, am Samstag singt Christoff aus Belgien für die jüngeren Schlagerfans und am Sonntag unterhält Mario Steffen die Besucher.

Die Verlegung in den Juni soll die Ausnahme bleiben, sagt Kübler. Im kommenden Jahr ist das Frühlingsfest wieder eine Woche vor Pfingsten. Dass 2014 für Ellwangen ein großes Jubiläumsjahr ist, sollte man auch beim Frühlingsfest merken findet Kübler. Er möchte eine große Schlagernacht veranstalten mit mehreren Stars und dem Moderator Hansy Vogt. Die ersten Kontakte sind schon geknüpft. Und wenn möglich, soll das Fest dann schon am Mittwoch beginnen.

Das Frühlingsfest in Ellwangen beginnt am Donnertag, 20. Juni. Ab 16 Uhr drehen sich die Karussells, um 19 Uhr ist Bieranstich. Das Fest endet am Montag, 24. Juni, mit dem Feuerwerk.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Das-Fruehlingsfest-kommt-zum-Sommeranfang-_arid,5451692_toid,290.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.