Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 4
Ulm

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Das Defizit der Krankenhaus im Landkreis NU ist so ernst wie erwartet

2016 betrug das Minus 8,56 Millionen Euro - Das liegt auch den Rahmenbedingungen
 Ein Verlustbringer: die Illertalklinik in Illertissen
Ein Verlustbringer: die Illertalklinik in Illertissen
Felix Oechsler

Neu-Ulm sz Überraschend waren die Zahlen eigentlich nicht. „Das Ergebnis ist so ernst, wie wir es schon wussten“, sagte Landrat Thorsten Freudenberger in der jüngsten Sitzung des Krankenhausausschusses. Im vergangenen Jahr haben die drei Kliniken der Kreisspitalstiftung unter dem Strich ein Minus von rund 8,56 Millionen Euro erwirtschaftet. Der größte Verlustbringer war dabei wiederum das Illertisser Haus. Ein wenig besser sieht die Gesamtschau aus, wenn die sogenannten „Einmaleffekte“ herausgerechnet werden, zu denen unter anderem Abschreibungen gehören: 6,55 Millionen. Was allerdings immer noch ein ordentliches Defizit darstellt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Das-Defizit-der-Krankenhaus-im-Landkreis-NU-ist-so-ernst-wie-erwartet-_arid,10751890_toid,351.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.