Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel 2
Emmingen-Liptingen
Lokales

„Buchenberger“ feiern schlechten Geschmack

Saisonstart der Emminger Narrenzunft unter dem Motto „Bad Taste“
Die Buchenberger Zunft Emmingen ab Egg ließ sich bei ihrem Start in die närrische Saison vom schlechten Geschmack inspirieren. Zahlreiche Mitglieder erschienen passend gekleidet.
Die Buchenberger Zunft Emmingen ab Egg ließ sich bei ihrem Start in die närrische Saison vom schlechten Geschmack inspirieren. Zahlreiche Mitglieder erschienen passend gekleidet.
Buchenberger Zunft Emmingen ab Egg

Emmingen-Liptingen sz Die Narren der Buchenberger Zunft haben den Fasnetauftakt am Samstag um 20.11 Uhr in der Emminger Pizzeria Frieden als Mottoabend eingeläutet. Der Abend unter dem Motto „Bad Taste“ (schlechter Geschmack), zog zahlreiche „schlecht gekleidete“ Narren an.

Zunftmeister Florian König gab nach der Eröffnung eine Vorschau auf die Termine der Fasnetsaison 2018. So hält die Zunft am Freitag, 12. Januar, ihre Generalversammlung im Gasthaus „Adler“ ab. Am Sonntag, 14. Januar, reisen die Emminger Narren zur Zunftmeistertagung der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee nach Steißlingen. Von Freitag, 19. Januar, bis Sonntag, 21. Januar, besuchen sie die Narrentage des Narrenvereins Kamelia Tengen 1893, am Freitag, 26. Januar, wird beim Nachtumzug der Waldgeister Kreenheinstetten vorbeigeschaut. Am Jubiläumsumzug der Waldgeister Kreenheinstetten nehmen die Narren am Sonntag, 28. Januar, teil. Der Nachtumzug bei den Halb-Ofern in Orsingen ist dagegen am Samstag, 3. Februar ihr Ziel.

Saisonhöhepunkt ist die Dorffasnet von Donnerstag, 8. Februar, bis Faschingsdienstag, 13. Februar in Emmingen. Das diesjährige Motto ist: „Jahrmarkt, Zirkus, Gaukelei – seid alle gerne mit dabei! Zu seh’n gibt’s viele Künstler und Zauberei, bei’n Buchenbergern herrscht mystisches Allerlei.“

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Buchenberger-feiern-schlechten-Geschmack-_arid,10769860_toid,694.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.