Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 6
Laichingen
Lokales

Bischof Gebhard Fürst ehrt eine Laichingerin

Rottenburg sz Für ihr vorbildliches Engagement in Kirche und Gesellschaft hat Bischof Gebhard Fürst am Sonntagnachmittag elf Frauen und Männer aus der Diözese mit der Martinusmedaille geehrt.

Seit 1976 wird die Medaille jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich im Geist des heiligen Martin engagieren. Die Medaille wurde den Geehrten bei einem Empfang im Rottenburger Bischofshaus überreicht.

Ausgezeichnet wurde auch Margit Röcker (74) aus Laichingen (wir berichteten). Über 40 Jahre war sie schon für ihre Kirchengemeinde und ihr Dekanat im Einsatz. Sie wirkte in der Kommunionvorbereitung mit, bereitete junge Menschen auf die Firmung vor, organisierte Ministrantenarbeit und Ministrantenfreizeiten, war Lektorin, Kommunionhelferin und Mesner-Aushilfe. Sie organisierte den jährlichen Einschulungsgottesdienst, Familiengottesdienste, die Kinderchristmette oder die Kinderbibelwoche. Seit 2006 organisiert sie den ökumenischen Seniorentreff und die Initiative für Demenzkranke. Auch die Organisation ökumenischer Gottesdienste für Menschen mit Behinderung sowie für alte und kranke Menschen liegt in ihrer Hand.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Bischof-Gebhard-Fuerst-ehrt-eine-Laichingerin-_arid,10768757_toid,338.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.