Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter -2
Ulm

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Bewährungsstrafe nach Horror-Unfall

19-Jähriger wird am Amtsgericht Ulm wegen fahrlässiger Tötung zu zwei Jahren Haft verurteilt, muss aber nicht ins Gefängnis
Bewährungsstrafe nach Horror-Unfall
Bewährungsstrafe nach Horror-Unfall
Peter Steffen

Ulm sz Nach viertägiger intensiver Beweisaufnahme ist am Freitagnachmittag ein Prozess mit vielen Fragezeichen vor dem Jugendschöffengericht Ulm zu Ende gegangen. Wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung wurde ein 19-jähriger Ulmer zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Bewaehrungsstrafe-nach-Horror-Unfall-_arid,10372067_toid,351.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.