Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig -1
Bad Waldsee

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

BASF-Skandal: Auslieferungsstopp bei Hymer

Fahrzeugbauer aus Bad Waldsee baut Polster aus belasteten Grundstoffen in Fahrzeuge verschiedener Marken ein

In Fahrzeugen des Herstellers Hymer könnten krebserregende Matratzen vebraut worden sein.
In Fahrzeugen des Herstellers Hymer könnten krebserregende Matratzen vebraut worden sein.
dpa

Bad Waldsee sz Der Rückruf eines gesundheitsgefährdenden Kunststoffes des Chemiekonzerns BASF betrifft auch die Erwin-Hymer-Gruppe (EHG) in Bad Waldsee. Das bestätigte der Wohnmobilkonzern der „Schwäbischen Zeitung“. Demnach hat der Schaumstofflieferant das Unternehmen am 10. Oktober informiert, dass die EHG möglicherweise mit Matratzen und Polstern beliefert wurde, die mit Dichlorbenzol belastet sind.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-BASF-Skandal-Auslieferungsstopp-bei-Hymer-_arid,10752122_toid,86.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.