Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Tuttlingen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Ausstellungseröffnung mit ungeahntem Besucheransturm

„Dreitausend plus X“ thematisiert die Geschichte zweier junger, unbegleiteter Flüchtlinge
Großes Interesse: Die Sitzplätze im Rathausfoyer reichten bei der Vernissage der Ausstellung „Dreitausend plus X“ nicht aus.
Großes Interesse: Die Sitzplätze im Rathausfoyer reichten bei der Vernissage der Ausstellung „Dreitausend plus X“ nicht aus.
claudia steckeler

Tuttlingen sz Einen echten Besucheransturm hat die Vernissage der Ausstellung „Dreitausend plus X“ und die Premiere des Films „Der Weg“ am Freitagabend im Foyer des Rathauses Tuttlingen erlebt. Das beeindruckende Projekt entstand das aus dem Zusammentreffen von jungen, unbegleiteten Flüchtlingen mit zwei jungen Dozenten der Jugendkunstschule Zebra – Ines Fiegert und Jeremias Heppeler. Was dabei herauskam ist die Solidarität, der Austausch und die Auseinandersetzung der Personen miteinander.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Ausstellungseroeffnung-mit-ungeahntem-Besucheransturm-_arid,10702941_toid,705.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.