Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall 0
Ellwangen (Jagst)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Alleinerziehenden-Netzwerk in Ellwangen ist wieder aktiv

Nach zwei Jahren gibt es wieder ein Programm
Bettina Vierkorn-Mack (Kleine Hände), Nicole Bühler (Familienbeauftragte) und Charlotte Raubach (Caritas, von links) werben für den „Treff für Alleinerziehende und Interessierte“.
Bettina Vierkorn-Mack (Kleine Hände), Nicole Bühler (Familienbeauftragte) und Charlotte Raubach (Caritas, von links) werben für den „Treff für Alleinerziehende und Interessierte“.
Josef Schneider

Ellwangen sj Das Alleinerziehenden-Netzwerk in Ellwangen hat nach zweijähriger Pause wieder ein Programm aufgestellt. So findet jeden dritten Samstag im Monat in den Räumen des Kinder- und Jugenddorfes Marienpflege von 14.30 bis 17 Uhr ein „Treff für Alleinerziehende und Interessierte“ statt. Es gibt dabei auch eine Kinderbetreuung. Der erste Treff ist am 21. Oktober.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Alleinerziehenden-Netzwerk-in-Ellwangen-ist-wieder-aktiv-_arid,10750517_toid,290.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.