Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeschauer 1
Laupheim
Lokales

Adventskranz brennt: Nachbarn verhindern Schlimmeres

Laupheim jm Nicht gelöschte Kerzen eines Adventskranzes haben am Freitag einen Großeinsatz der Laupheimer Rettungsdienste ausgelöst. Die Nachbarn der Wohnung in der Edith-Stein-Straße hatten den akustischen Alarm des Rauchmelders bemerkt. Der Verdacht bestätigte sich, da am Balkon schon erste Rauchentwicklung sichtbar wurde. Folgerichtig riefen sie den Notruf und informierten die Hausbewohner.

Da niemand auf Klingel- und Klopfzeichen an der Haustüre reagierte, entschlossen sich die Einsatzkräfte, in die Wohnung einzudringen. Ein Angriffstrupp kam durch die Haustür und ein zweiter Angriffstrupp über die Drehleiter. Es war niemand zu Hause. Zur Erleichterung aller Beteiligten erwies sich der Adventskranz als einziger Brandherd und Auslöser des Rauchmelders.

Der Einsatzleiter der Laupheimer Feuerwehr, Andreas Bochtler, lobt das „vorbildliche Verhalten der umsichtigen Nachbarn“. Nur durch die Installation des Rauchmelders und die schnelle Reaktion der Nachbarn habe ein Brand mit größerem Schaden verhindert werden können. Zahlreiche Anwohner beobachteten das eingespielte Team der Laupheimer Feuerwehr aus nächster Nähe. Das reelle Beispiel führten ihnen den Wert der Brandmelder vor Augen, und einige überprüften spontan ihre Geräte mittels eines Prüfsprays. Aus mehreren Häusern war der Testton der Rauchmelder zu vernehmen.

Lebensretter: der Rauchmelder

Rauchwarnmelder, auch Rauchmelder genannt, sind Geräte, die im Falle eines Brandes aufgrund der Rauchentwicklung in privaten Wohnungen Alarm auslösen können. Schon kleine Zündquellen bergen das Potenzial schnell einen großen Brand auszulösen für den ein handelsüblicher Feuerlöscher längst nicht mehr ausreicht. Bei einem Rauchmelder geht man von einer Lebenszeit von ca. 10 Jahre aus. Daher sollte das Kaufdatum auf dem Rauchmelder notiert sein und der jährliche Test durch spezielle Prüfsprays auch am Melder notiert werden. In der Landesordnung für Baden-Württemberg ist geregelt, dass zum Schlafen bestimmte Aufenthaltsräume und deren Rettungswege mit Rauchwarnmelder ausgestattet sein müssen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Adventskranz-brennt-Nachbarn-verhindern-Schlimmeres-_arid,10797714_toid,371.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.