Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 6
Laichingen
Lokales

Adventskalender des Lionsclubs sind da

Unter dem Motto „Helfen und Gewinnen“ können die Kalender ab sofort gekauft werden

Einer der ersten Käufer eines Adventskalenders des Lionsclubs Blaubeuren-Laichingen aus den Händen von Eberhard Schanbacher war Kirchenpfleger Manfred Schmoll. Die Adventskalender ziert in diesem Jahr eine Weihnachtskrippe, die Kalender sind ab sofort zu haben.
Einer der ersten Käufer eines Adventskalenders des Lionsclubs Blaubeuren-Laichingen aus den Händen von Eberhard Schanbacher war Kirchenpfleger Manfred Schmoll. Die Adventskalender ziert in diesem Jahr eine Weihnachtskrippe, die Kalender sind ab sofort
Steidle

Laichingen sz Das Bild einer Weihnachtskrippe mit zahlreichen Pilgern, Hirten und Schafen vor einer mittelalterlichen Stadt mit Wehrgang und Türmen ziert in diesem Jahr den Adventskalender des Lionsclubs Blaubeuren-Laichingen. Der Kalender kann ab sofort gekauft werden, so auch heute, Samstag, auf dem Wochenmarkt in Laichingen wie auch am Samstag und Sonntag auf der Respektra in der Daniel-Schwenkmezger-Halle.

Helfen und gewinnen kann man mit dem Adventskalender des Fördervereins des Lionsclubs Blaubeuren-Laichingen, der noch bis Ende November zu haben ist. Ab dem 1. Dezember bringt der Kalender täglich Gewinne. Vorausgesetzt, die bis dahin gekauften Kalender tragen eine Gewinnnummer, die dann in der „Schwäbischen Zeitung“ und im Internet veröffentlicht wird. Hinter den einzelnen Türchen finden sich Schokoladestückchen. Gesamtpreise im Wert von mehr als 8000 Euro winken. Ein Kalender kostet sechs Euro.

Die Spielregeln sind einfach: An der Verlosung nehmen alle bis zum 30. November verkauften Adventskalender teil. Die persönliche und individuelle Gewinnnummer befindet sich auf der Rückseite des Kalenders, links oben. Die jeweiligen Gewinnnummern werden ab dem 1. Dezember fortlaufend in der SZ und im Internet veröffentlicht.

Zu gewinnen gibt es auch in diesem Jahr wieder viele schöne Sachpreise, Einkaufs- und Spargutscheine. Jeder Kalender hat die Chance, einmal zwischen dem 1. und dem 23. Dezember zu gewinnen. An der Ziehung und Verlosung des Hauptpreises nehmen nochmals alle Kalenderlose teil. Die jeweiligen Gewinner erhalten vom Förderverein des Lionsclubs einen „fälschungssicheren Gutschein“ über den gewonnenen Preis, den der Gewinner bei den Geschäften oder Sponsoren einlösen kann.

Auslosung unter notarieller Aufsicht

„Es gibt wieder sehr schöne Preise zu gewinnen. Das Mitmachen lohnt sich, zumal mit dem Kauf soziale Projekte unterstützt werden“, betont Bernhard Schweizer vom Lionsclub. In seiner Rechtskanzlei am Marktplatz 7 in Laichingen sowie bei der Sparkasse in Blaubeuren, Aberstraße 2, können unter der Vorlage der Losnummern die Gutscheine abgeholt werden. „Der Reinerlös wird in voller Höhe gemeinnützigen Einrichtungen zugeführt“, sichert Schweizer zu. Die Auslosung erfolge unter notarieller Aufsicht. Mehr als 8000 Euro werden in diesem Jahr ausgeschüttet, „eine stolze und schöne Summe“ wie Schweizer sagt. Sein Dank gilt den vielen Sponsoren, die die Adventskalender-Aktion des Fördervereins im Lionsclub Blaubeuren-Laichingen erst ermöglichen. Sie unterstützen damit das kulturelle und soziale Engagement des Lionsclubs. Erstmals zu haben war der Adventskalender des Lionsclubs bereits Ende Oktober auf dem Herbstmarkt in Feldstetten, wo Eberhard Schanbacher bereits einige Exemplare an den Mann oder die Frau bringen konnte.

Weitere Infos zu der Adventskalenderaktions des Fördervereins des Lionsclubs Blaubeuren-Laichingen unter www.lions.de/

blaubeuren-laichingen

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Adventskalender-des-Lionsclubs-sind-da-_arid,10763502_toid,338.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.