5
Schwäbische.de Schwäbische.de
Regenschauer 10
Biberach an der Riß

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Ab Montag gilt nachts Tempo 30 in der Innenstadt

Auf einigen städtischen Durchgangsstraßen und in der Ortsdurchfahrt von Ringschnait tritt ein Tempolimit in Kraft
Auf den rot markierten Straßenabschnitten gilt zwischen 22 und 6 Uhr in Zukunft Tempo 30.
Auf den rot markierten Straßenabschnitten gilt zwischen 22 und 6 Uhr in Zukunft Tempo 30.
Grafik: maps4news/gem

Biberach sz Ab 22 Uhr am Montagabend heißt es in Biberach Fuß vom Gas: Dann gilt bis morgens 6 Uhr Tempo 30 auf einigen Durchgangsstraßen in der Innenstadt sowie in der Ortsdurchfahrt von Ringschnait.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (5)
5
Beitrag melden

Es stimmt schon dass Tempo 30 statt 50 eine Lärmtechnische Reduktion von ca 2 - 3 dB erbringt, jedoch wird dies durch eine Verlängerung des Lärms erkauft, da bei Tempo 30 bezogen auf die gleiche Strecke und gleichem Verkehrsaufkommen nur ca 50 % der Fahrzeuge passieren können und es so zu einer Verlängerung des Lärms kommt. Wenn man es genau betrachtet wird eine Spitzenbelastung zu Gunsten einer niedrigen aber wesentlich längeren Belastung eingetauscht. Die so durch einen kleiner Gang erhöhten Verbrauchswerte sollten so eigentlich zu einer größeren Abgasbelastung führen. Lediglich die Einnahmen der Stadt werden durch die bestimmt bald notwendigen Stationären Blitzer wirklich besser werden, der Rest wohl eher nicht. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
4
Beitrag melden

Diverse Limits in anderen Städten haben gezeigt das der Lärm nicht Weniger und die Luft nicht Besser wird. Was auch kein Wunder ist da die Lärmminderung auf rein theoretischer Basis berechnet wird, leider sind Theorie und Praxis gerne gegensätzlich. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
3
Beitrag melden

Können Sie Ihre Argumente auch ohne die Beschimpfung von Ihnen unbekannten Menschen veröffentlichen? Es würde damit Ihrer Meinung nichts genommen.

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Dann wären Sie der erste Kandidat, der eins bekommen müsste. Wenn Sie den Artikel gelesen haben, wüssten Sie worum es geht: Lärmaktionsplan. Und das hat nichts mit Gangwahl oder Verbrauch zu tun, sondern mit der Reduktion von Abrollgeräuschen durch geringere Geschwindigkeiten. Aber Hauptsache, Sie haben einen dummen Kommentar zum Thema abgegegen. (Ironie Anfang - nicht das wir uns falsch verstehen) Das kommt ja schließlich der Enteignung der Baden-Württembergischen Autofahrer gleich. Da müssen Sie natürlich sofort gegen protestieren. Und nicht zu vergessen, das Taxigewerbe muss jetzt auch ihren Betrieb einstellen. Schließlich ist ma ja jetzt auf der B312 vom Schlierholzweg zum Angerweg (ca. 1700m) fast 70 Sekunden länger unterwegs. Also der Untergang des Abendlandes. Mindestens. Vielleicht muss man hier darüber nachdenken, eine Klage vor dem EuGH anzustreben. Wegen Diebstahl von 70 Sekunden Lebenszeit. (Ironie Ende) mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Herr lass Hirn vom Himmel regnen ! Was für ein Schwachmat hat diese Schnapsidee ? Jetzt muss mit einem Gang kleiner gefahren werden , mehr Verbrauch , mehr Geräuschemmisionen . Genau das Gegenteil was erreich werden soll. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Ab-Montag-gilt-nachts-Tempo-30-in-der-Innenstadt-_arid,10407352_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.