Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall 1
Leutkirch im Allgäu
Lokales

ATE zählt zu „Spitze auf dem Land“

Leutkircher Unternehmen wird in Förderprogramm des Landes aufgenommen

Leutkirch sin/sz Die Leutkircher Firma ATE (Antriebstechnik- und EntwicklungsholdingGmbH) ist in das Förderprogramm „Spitze auf dem Land“ aufgenommen worden. Damit wurde das Unternehmen von der Landesregierung zu einer der technologischen Top-Firmen auf dem Land gekürt. Das geht aus einer Mitteilung der Landtagsmitglieder Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU) hervor.

Bei der neunten Auswahlrunde des Programms wurden insgesamt acht Unternehmen ausgezeichnet. Das beantragte Fördervolumen beträgt insgesamt 2,9 Millionen Euro. Den Zuschuss erhält die Firma ATE für den Bau einer neuen Produktionshalle sowie für die Anschaffung von Werkzeugmaschinen. Die Aufnahme in das Förderprogramm „Spitze auf dem Land“ kam für Geschäftsführer Mark Vohrer eher überraschend: „Ich habe nicht wirklich damit gerechnet“, sagte er gegenüber der „Schwäbischen Zeitung“. Mit dem finanziellen Zuschuss „tun wir uns beim Bau deutlich leichter“, ergänzt Vohrer gut gelaunt.

In bisherigen Runden des Förderprogramms wurden 67 Firmen bezuschusst. Die Landesregierung unterstützt dadurch gezielt kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten in Städten und Gemeinden im ländlichen Raum, die das Potenzial zur Technologieführerschaft haben. Förderfähig sind etwa umfassende Unternehmensinvestitionen in Gebäude und Maschinen oder in verbesserte Produktionsverfahren und Prozesse. So wird laut Mitteilung die Innovationskraft gestärkt, damit unter anderem nachhaltiges Wachstum in Baden-Württemberg erzielt werden kann.

ATE entwickelt und produziert elektrische Spezialantriebe. Ihre Kunden stammen aus verschiedenen Branchen und Kontinenten. „Das Unternehmen handelt mutig, einfallsreich und vorausschauend. Es ist ein nachahmenswertes Beispiel für innovative technologische Anstöße aus ländlichen Gebieten“, wird Raimund Haser in der Pressemitteilung zitiert. Die Förderung sei auch ein Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit der Region.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-ATE-zaehlt-zu-Spitze-auf-dem-Land-_arid,10783411_toid,407.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.