Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 6
Ravensburg
Lokales

40 von 300 Ballonkarten kehren zurück

Teilnehmer des Ballonwettbewerbs holen ihre Preise ab – Timo Fischers Luftballon fliegt am weitesten

Wangen swe 300 Luftballons sind im Rahmen des Kinderfest-Ballonwettbewerbes von Wangen aus auf ihre Reise geschickt worden, 40 Karten sind nun zurückgekehrt. Ihre Absender durften am Donnerstagnachmittag im Autohaus Wald Preise auswählen. Mit 513 Kilometern schaffte der Ballon des neunjährigen Timo Fischer eine der weitesten Distanzen.

Die Wangener Ballone flogen allesamt in Richtung Passau – und manche auch darüber hinaus. In Pürbach/ Schrems nahe der tschechischen Grenze landete der Ballon von Timo Fischer. Zurück kam nicht nur die Ballonkarte selbst, sondern auch ein Brief der Finder. „Wir sind Jäger und waren bei einem Rundgang in unserem Jagdrevier in Pürbach, als unsere Hunde Jacki und Hunter deinen Luftballon gefunden haben“, schrieben sie an Timo, der bislang drei Mal beim Ballonwettbewerb mitgemacht hat und drei Mal zurückgesandte Karten verbuchen konnte.

„Wir werden jetzt den Kartenfindern zurückschreiben“, sagte seine Mutter bei der Preisverleihung. Platz zwei ging an Vanessa Frey (Borovany Dvorec/Tschechien, 482 Kilometer), Platz drei an Bernhard Jolanda (Pocking, 320 Kilometer). Ulrike Thanner, Vorsitzende des Kinderfest-Ausschusses Unterhaltung und Spiele, legte in diesem Jahr ihren Schwerpunkt vor allem auf die Kartenfinder, die „ihren“ Kindern Nachrichten, einer gar eine Karte mit Fundort und Bild hinterlassen haben.

Kinderfestkommissions-Vorsitzender Markus Orsingher dankte den Wangener Einzelhändlern, die auch diesmal wieder Preise gespendet haben, aus denen die 40 eingeladenen Kinder auswählen konnten. 36 Kinder holten ihre Preise ab.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-40-von-300-Ballonkarten-kehren-zurueck-_arid,10763005.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.