Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 12
Munderkingen
Lokales

300 Trucks kommen nach Munderkingen

Am Wochenende steigt das Sommerfest mit Truckertreffen – Die Vorbereitungen laufen
Am Samstag haben die Musiker der Stadtkapelle das Festzelt für das Sommerfest aufgebaut.
Am Samstag haben die Musiker der Stadtkapelle das Festzelt für das Sommerfest aufgebaut.
privat

Munderkingen sz Zum 65. Mal steigt am kommenden Wochenende das Sommerfest der Munderkinger Stadtkapelle auf dem Festplatz und im Bürgerpark an der Donau. In diesem Jahr steigt wieder das Truckertreffen mit dem Strongman-Cup. Am Samstag haben die Musiker mit dem Zeltaufbau begonnen. Noch die ganze Woche werden die Vorbereitungen laufen.

300 Trucks werden sich am Samstag in der Donaustadt präsentieren, kündigt Julian Spranz, einer der Vorsitzenden der Stadtkapelle Munderkingen, an. „Wir hätten 600 zulassen können, wenn wir die Kapazitäten dazu hätten“, fügt er hinzu. Die Lastwagen kommen aus ganz Europa. Das Munderkinger Truckertreffen sei unter den Brummi-Fahrern inzwischen wohl bekannt. Attraktiv sei es vor allem deshalb, weil in Munderkingen keine Anmeldegebühr verlangt werde und die Stadtkapelle die Fahrer während ihres Aufenthaltes in Munderkingen rundum versorgt. „Bei uns werden sie verpflegt und sogar zum Duschen gefahren“, berichtet Julian Spranz.

Damit durch die 300 Lastwagen kein Chaos in der Stadt entsteht, ist einiges an Planung notwendig, um die sich schon seit rund einem Jahr ein Organisationsteam kümmert, zu dem auch Erwin Stöhr vom Rottenacker Logistik-Unternehmen gehört. „Die Lastwagen kommen am Samstagmorgen ab 6 Uhr in Munderkingen an“, so der Stadtkapellen-Vorsitzende. Außerdem wird die Feuerwehr den Verkehr regeln.

Am Samstag haben die Musiker das Festzelt auf dem Festplatz aufgestellt. Die Woche über folgt der Innenausbau. Außerdem werden die Fahrgeschäfte für den Rummel angeliefert.

„Das ist unser erstes Sommerfest ohne Axel von Bank im Vorstandsteam“, sagt Julian Spranz. Auch wenn von Bank dem jungen Vorsitzenden und seiner Kollegin Martina Schelkle mit Rat und Tat zur Seite steht, sei das schon eine Herausforderung. Rund 200 Musiker von jung bis alt und nochmal rund 100 Helfer aus andern Vereinen werden etwa 600 Arbeitsdienste für das Fest leisten, überschlägt Spranz.

Los geht das Fest am Freitagabend traditionell mit der Jahrgängerfeierstunde, bei der Matrin Spranz wieder witzige Anekdoten aus den Geburtsjahren der Jahrgänger präsentieren wird. Außerdem wird Bürgermeister Michael Lohner wieder die Fördermedaille der Stadt an ehrenamtlich Engagierte verleihen. Anschließend folgt der Fassanstich im Festzelt. Ab 19 Uhr ist dann auch der Vergnügungspark geöffnet.

Am Samstag wird dann um 15 Uhr das Truckertreffen am Bahnhof Munderkingen eröffnet. Hier sorgt die Mittlere Katastrophenkapelle für die musikalische Unterhaltung. Am Samstagabend sollen dann voll werden im Festzelt, dann ab 20 Uhr sorgen die Lederrebellen für Wasenstimmung in Munderkingen. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen und dem Mittagessen. Hier spielt der Musikverein Hörenhausen. Ab 14 Uhr steigt am Bahnhof der Strongman Deutschland Cup. Hier wird ab 15 Uhr auch die Jazztanzgruppe Unterstadion zeigen, was sie kann. Zur gleichen Zeit tanzt im Festzelt die Ski Abteilung des VfL Munderkingen. Am Abend spielt die Kapelle Wahnsinn und die Ergebnisse der Truckbewertung werden bekannt gegeben.

Am Montag steigt dann wieder das Kinderfest und ab 16 Uhr spielen die Alten Kameraden. Für den musikalischen Festausklang sorgt die Blaskapelle Peng.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-300-Trucks-kommen-nach-Munderkingen-_arid,10690574_toid,252.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.