Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 17
Laupheim
Lokales

29-Jähriger stirbt nach Frontalaufprall

Autofahrer kommt zwischen Schwendi und Schönebürg aus ungeklärter Ursache von der Straße ab

Das Auto wurde bei dem Aufprall auf den Baum völlig zerstört.
Das Auto wurde bei dem Aufprall auf den Baum völlig zerstört.
Axel Pries

Schwendi aep Tödlich ist am Dienstagvormittag der Frontalaufprall eines 29-jährigen Mannes mit dem Auto auf einen Baum zwischen Schwendi und Schöneburg geendet. Der Fahrer war nicht mehr zu retten.

Um 9.45 Uhr war der aus der Region kommende Mann auf der Fahrt von Schwendi in Richtung Schönebürg in der Birkenallee bei hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Stamm gerast. Der Aufprall war derart stark, das das Auto bis in die Fahrgastzelle eingedrückt und zum Teil zerfetzt wurde. Eine junge Frau war als Ersthelferin kurz nach dem Unfall vor Ort, konnte jedoch nichts tun, als den Rettungsdienst zu rufen.

Ein Rettungswagen aus Orsenhausen eilte herbei, und alarmiert wurde auch der Rettungshubschrauber. Die Helfer zogen den Schwerverletzten aus dem Autowrack und versuchten, ihn zu stabilisieren, während der Hubschrauber landete. Doch er starb nach einer Dreiviertelstunde. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-29-Jaehriger-stirbt-nach-Frontalaufprall-_arid,10716667_toid,371.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.