Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall -2
Wurmlingen bei Tuttlingen
Lokales

20-Jähriger stirbt nach Überholmanöver

Wurmlingen sz Bei einem Überholmanöver ist es am Morgen auf der B 523 zwischen Tuttlingen und der Ausfahrt Seitingen-Oberflacht zu einem schweren Unfall gekommen. 

Ein 20-jähriger Fahrer wollte trotz nahendem Gegenverkehr einen Sattelzug-Lastwagen überholen. Hierbei kam es mit einem entgegenkommenden Wagen eines 73-jährigen Fahrzeuglenkers zu einer heftigen Frontalkollision.Bei dem Unfall wurde der junge Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt und dabei lebensgefährlich verletzt. Er musste von der eintreffenden Wurmlinger Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und dann sofort ärztlich versorgt werden. Der Mann verstarb später im Krankenhaus.

Der zweite betroffene Fahrer zog sich nur leichtere Verletzungen zu, erlitt jedoch einen schweren Schock. Auch er musste durch Ersthelfer und später durch die Rettungskräfte versorgt werden.

Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 25.000 Euro. Neben den mit mehreren Fahrzeugen und Notärzten eintreffenden Rettungskräften ist die Feuerwehr Wurmlingen mit drei Fahrzeugen und 24 Mann bei dem Unfall eingesetzt. 

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

 

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-20-Jaehriger-stirbt-nach-Ueberholmanoever-_arid,10780267_toid,706.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.