Schwäbische.de Schwäbische.de
Gewitter 21
Aalen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

1,2 Millionen Euro für die Mitglieder

VR-Bank Aalen legt Bilanz fürs vergangene Jahr vor – Trotz Niedrigzinsphase besseres Ergebnis als 2014

Sie freuen sich über einen guten Jahresabschluss der VR-Bank Aalen (von links): Aufsichtsratsvorsitzender Claus Albrecht und di
Sie freuen sich über einen guten Jahresabschluss der VR-Bank Aalen (von links): Aufsichtsratsvorsitzender Claus Albrecht und die Vorstände Ralf Baumbusch, Kurt Abele und Hans-Peter Weber (Sprecher).
privat

Aalen sz Das Umfeld ist schwierig. Die anhaltende Niedrigzinsphase und ein zunehmender Bürokratismus machen auch der VR-Bank Aalen zu schaffen. Dennoch verlief das Geschäftsjahr 2015 aus Sicht des Aufsichtsrats und des Vorstands „höchst erfreulich“. Das operative Ergebnis fiel mit 10,3 Millionen Euro deutlich besser aus als erwartet. 1,2 Millionen Euro werden als Dividende an die Mitglieder ausgeschüttet.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-12-Millionen-Euro-fuer-die-Mitglieder-_arid,10393726_toid,1.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.