Südfinder
Südfinder JOB
Südfinder AUTO
Südfinder IMMO
Südfinder TICKET
Südfinder HANDWERK
bodensee
Regio-TV
inserieren
abo
e-paper
Schwäbisch.Media

Stadtnachrichten Bopfingen

Zwei Baustellen machen B29 dicht

Anwohner und Lieferverkehr können Trochtelfingen anfahren – Pflaumloch erreichbar
Zwei Baustellen machen B29 dicht
Zwei Baustellen machen B29 dicht (Foto: Bernhard Hampp)

Von Bernhard Hampp

Bopfingen / sz Die Bundesstraße 29 zwischen Bopfingen und Nördlingen ist derzeit eine einzige Baustelle. Zwischen Nördlingen und Pflaumloch reißen Spezialmaschinen auf 1,8 Kilometer Strecke den Fahrbahnbelag heraus und erneuern ihn. Gleichzeitig wird die Straße von 6,70 Meter auf 8 Meter verbreitert. „Die Straßenschäden sind so tiefgründig, dass das komplette Asphaltpaket raus muss“, sagt Michael Kordon, Leiter Straßenbau im Staatlichen Bauamt Augsburg. Auf eine Frostschutzschicht aus durchlässigem Kies, kommen dann drei Asphaltschichten. Obwohl Regen die Arbeiten behindern könnte, rechnet Kordon damit, dass sie bis Anfang Oktober fertig sind. Die Hälfte der Ausbaustrecke liegt in Bayern, die andere in Baden-Württemberg. „Es wäre schwer vermittelbar, wenn sie an der Grenze aufhörte“, sagt Kordon über die gemeinsame Maßnahme der Länder, die insgesamt 1,1 Millionen Euro kostet. Überlegungen zu einem dreistreifigen Ausbau der B29 hätten keine Rolle gespielt: „Diese Straße ist einfach kaputt und wir müssen sie in ihrer Funktion wiederherstellen“, sagt Kordon.

Ebenfalls gesperrt – voraussichtlich bis 8. September – ist die Trochtelfinger Ortsdurchfahrt, die auf 1,2 Kilometern erneuert wird. Gleichzeitig werden auch Betonbordsteine, Gehwege, Kanal- und Wasserschächte von der Stadt Bopfingen saniert. In die gesamte Baumaßnahme zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und des Fahrkomforts sowie zur Verbesserung des Lärmschutzes werden rund 860000 Euro investiert.

„Wegen der vielen Schlaglöcher, Spurrinnen und zu tief sitzenden Straßenabläufe und Schachtdeckel – rund 150 Stück – ist diese Erneuerung dringend erforderlich“, heißt es vom Regierungspräsidium Stuttgart. Die offizielle Umleitung verläuft von Nördlingen über Wallerstein, Kerkingen, Zöbingen und Lauchheim nach Aalen oder Bopfingen, in Gegenrichtung über Bopfingen, Kerkingen und Wallerstein nach Nördlingen. Pflaumloch ist über Goldburghausen oder Nähermemmingen zu erreichen. In Trochtelfingen ist die komplette Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr bis zum 8. September gesperrt. „Wir sind zuversichtlich, dass wir die Vollsperrung dann wieder aufheben können“, sagt Rainer Himel von der Außenstelle Ellwangen des Regierungspräsidiums. Anwohner und Lieferverkehr können zufahren. Von Heerhof und der Röhrbachsiedlung her ist Trochtelfingen weiterhin zu erreichen.

(Erschienen: 16.07.2012 17:55)

- Anzeige -
Ist dieser Artikel für Sie von Interesse?
0.0
0,0 / 5 (0 Stimmen )
- Anzeige -
Das Wetter in Bopfingen
Vormittags
17 °
Nachmittags
20 °
Abends
14 °
Nachts
11 °
Das Gemeindemagazin

Vereine Ostalb

Fanclubs, Musik- oder Sportverein. Hier finden Sie Ostalb Vereine im Überblick. mehr
- Anzeige -
Facebook
Alle Facebook-Seiten von Schwäbische.de finden Sie hier


- Anzeige -