Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 6
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Bayern

Winzer erwarten gute Weinlese in Franken

Frisch geerntete Weintrauben
Winzer kippt frisch geerntete Weintrauben in Anhänger.
Karl-Josef Hildenbrand

Würzburg dpa Mit der Lese der frühreifen Weißweinsorten hat in vielen fränkischen Weinbergen die Ernte begonnen. „Wir haben einen Vegetationsvorsprung in den Weinbergen, deswegen konnten die Winzer schon früh mit der Lese für den Federweißen starten“, sagte Hermann Schmitt, Geschäftsführer des Fränkischen Weinbauverbandes, am Mittwoch in Würzburg. Zu den frühen Sorten gehören Bacchus, Ortega und Müller-Thurgau. Der Verband geht bislang trotz der Frostschäden im April von einer guten Weinlese aus. Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) wird am Freitag (10.00 Uhr) gemeinsam mit der Fränkischen Weinkönigin offiziell die Weinlese in Franken eröffnen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Winzer-erwarten-gute-Weinlese-in-Franken-_arid,10734974.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.