Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt -2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Bayern

Was den Bayern politisch auf der Seele brennt

Horst Seehofer (CSU)
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer beantwortet die Fragen von Bürgern.
Sven Hoppe

München dpa Bei einer Diskussionsrunde mit rund 200 Bürgern hat Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) viele Fragen zur Flüchtlingspolitik beantworten müssen. Seehofer forderte dabei einen stärkeren Schutz der EU-Außengrenzen, um schon dort die Asylverfahren durchzuführen. „Dort müssen die Beamten sitzen, die Richter, die Ärzte, die Dolmetscher. Um an der Grenze zu entscheiden, ob jemand schutzbedürftig ist oder nicht“, sagte Seehofer am Dienstagabend in München. Es sei auch für die Flüchtlinge humaner, sie nicht nach Europa hineinzulassen, wenn sie nicht schutzbedürftig seien.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Was-den-Bayern-politisch-auf-der-Seele-brennt-_arid,10683661.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.