3
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 17
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Bayern

Querulanten am Werk

Querulanten am Werk
Von Klaus Nachbaur

Kommentar sz Wer es nicht aushalten kann, an den paar Tagen im Jahr, die als stille Tage gelten, auf Jubel, Trubel, Heiterkeit zu verzichten, der darf als rücksichtsloser Querulant gelten.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (3)
3
Beitrag melden

Lieber Klaus Nachbaur. Ihre scharfen Worte können nur bedeuten, dass Sie das eigentliche Problem nicht sehen. Also wischen Sie sich den Schaum vom Mund und versuchen Sie mal, sich in die Lage Andersdenkender zu versetzen. Vielleicht hat das in Zukunft Einfluß auf Ihre Wortwahl. Ansonsten, immer schön an den Blutdruck denken! mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
2
Beitrag melden

Solche Kommentare zu lesen, tut unheimlich gut.
Man merkt am hysterischen Tonfall, wie Christen, die anderen gerne ihre religiösen Regeln aufs Auge drücken, im Angesicht der Verluste ihrer Privilegien hyperventilieren.
Und schon kommen die Beschimpfungen und Diffamierungen. Unterstes Niveau, Herr Nachbaur.
Wie wäre es, Herr Nachbauer, wenn Sie Ihre Feste feiern und andere deren Feste feiern lassen?
Die Menschen lassen sich von den Kirchen jedenfalls immer weniger vorschreiben. Und das ist gut so. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Es geht ja garnicht darum, eine Strassenparty vor der Dorfkirche zu halten.
Es geht darum, das es verboten wird, eine öffentliche Veranstaltung hinter verschlossenen Türen zu halten. Wer nicht reingeht bekommt ja nichts mit. Und wens stört, weil von der betroffnen, religiösen Minderheit (Mittlerweile sind in Deutschland weniger vie 50% der Bevölkerung Katholisch oder Evangelisch. In dem in diesem Urteil betroffenen München sind es gar, Stand 2015, nur43% ) soll doch einfach nicht hingehen. Trotzdem wird's verboten.

Aber das will der Author wohl einfach nicht verstehen. Für ihn ist es einfach eine Frechheit oder gar "Christenverfolgung", wenn ihm verboten wird, seinen Glauben anderen aufzuzwingen.
Wer ist denn da in Wirklichkeit der aggressive, rücksichtslose Querulant? mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Querulanten-am-Werk-_arid,10573195.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.