Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Bayern

Mehr Fälle von Lungenembolie in Bayern: Todeszahlen sinken

Melanie Huml
Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU).
Sven Hoppe/Archiv

München dpa Die Fälle von Lungenembolien haben im Freistaat in den zurückliegenden Jahren zugenommen. Die Zahl der tödlichen Krankheitsverläufe ging jedoch zurück. Waren es laut Landesamt für Gesundheit (LGL) 2010 noch fast 8000 Menschen, die an dem Blutgerinnsel erkrankten, litten 2015 etwa 9000 Menschen an der Verengung von Blutgefäßen. Das entspricht einer Steigerung von 12 Prozent. 2010 starben den Angaben nach 993 Menschen an der Blutgefäß-Verengung, 2015 waren es 917 Todesfälle.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/bayern_artikel,-Mehr-Faelle-von-Lungenembolie-in-Bayern-Todeszahlen-sinken-_arid,10752011.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.