Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 7
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Baden-Württemberg

Tierärzte im Land streiten mit Rinderzüchtern

Freiberufliche Veterinäre werfen Bauern Subventionsbetrug vor – FDP verlangt Aufklärung
Der Beratungsdienst Rindermast Baden-Württemberg stellt Mitgliedern auch zwei Tierärztinnen zur Seite. Durch die günstige Vergabe von Medikamenten sehen sich freiberufliche Veterinäre beim Konkurrenzkampf benachteiligt.
Der Beratungsdienst Rindermast Baden-Württemberg stellt Mitgliedern auch zwei Tierärztinnen zur Seite. Durch die günstige Vergabe von Medikamenten sehen sich freiberufliche Veterinäre beim Konkurrenzkampf benachteiligt.
dpa

Stuttgart sz Die Vorwürfe wiegen schwer: Mehrere Tierärzte aus dem Hohenlohe-Kreis werfen Rindermästern vor, Subventionsbetrug zu begehen. Sie haben sich deshalb an die EU gewandt, die FDP will dazu nun Auskunft von Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU). Die Liberalen befürchten, der Fall könne einer von mehreren im ganzen Land sein. Ministerium und der hauptbeschuldigte Landwirt weisen die Vorhaltungen entschieden zurück.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Tieraerzte-im-Land-streiten-mit-Rinderzuechtern-_arid,10734526.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.