Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Baden-Württemberg

Nicht klagen, sondern kämpfen

Jürgen Dreher ist fast vollständig blind – In einem Verein setzt sich der 53-Jährige für andere Betroffene ein
Mischlingshund Bobo ist der treue Begleiter von Jürgen Dreher. Obwohl der 53-Jährige auf beiden Augen nur noch ein Prozent sieht, genießt er das Leben in vollen Zügen.
Peter Schlipf

Aalen/Tannhausen sz „Ob Du Krebs hast, einen Arm verlierst oder blind bist. Du musst mit Deiner Krankheit leben, sie annehmen und darfst nicht den Kopf in den Sand stecken“, sagt Jürgen Dreher. Der 53-Jährige sitzt am Esszimmertisch und trinkt Kaffee. Zu seinen Füßen liegen Mischlingshund Bobo und Kätzchen Trulla. Um Zeitung zu lesen, braucht er ein Vergrößerungsgerät. Dreher sieht auf beiden Augen gerade noch ein Prozent. Anderen sehbehinderten Menschen zu helfen, hat sich der in Tannhausen (Ostalbkreis) lebende Mann zur Aufgabe gemacht. Seit 2011 leitet er die Regionalgruppe Ostalb-Hohenlohe des Vereins Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenhilfe (ABSH), der in ganz Baden-Württemberg aktiv ist. Zuvor war er drei Jahre Bezirksgruppenleiter im Zollernalbkreis.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Nicht-klagen-sondern-kaempfen-_arid,5578396.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.