Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 3
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Baden-Württemberg

Netzaktivistin: „Ich bin mir sicher, dass der BND lügt“

Anke Domscheit-Berg stellt Sinnhaftigkeit von Geheimdiensten infrage
Anke Domscheit-Berg ist Bundestagskandidatin der Piratenpartei und setzt sich aktuell mit einer Online-Petition an EU-Parlament und EU-Kommission für eine Abrüstung von Überwachung, eine Stärkung des Datenschutzes und den Schutz von Whistleblowern ei
Martin Stollberg

Ravensburg sz Transparente Staaten statt gläserne Bürger: Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg macht mobil gegen Ausspäh-Programme wie Prism oder Tempora. Im Interview mit Yannick Dillinger fordert sie klare Worte von Angela Merkel in Richtung Barack Obama sowie die Auflösung des Bundesnachrichtendienstes. Ein großes Anliegen ist Domscheit-Berg auch der Schutz von Whistleblowern wie Edward Snowden. Ihrer Meinung nach sollte ihm Deutschland Asyl gewähren.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Netzaktivistin-%E2%80%9EIch-bin-mir-sicher-dass-der-BND-luegt%E2%80%9C-_arid,5462236.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.