Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 4
Sigmaringen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Baden-Württemberg

Einigung über künftige Flüchtlingsunterbringung

Thomas Schärer
Sigmaringens Bürgermeister Thomas Schärer (CDU).
Tobias Kleinschmidt/Archiv

Sigmaringen dpa Der Streit zwischen der Stadt Sigmaringen und dem Land über die Unterbringung von Flüchtlingen ist beigelegt. In der Landeserstaufnahmeeinrichtung sollen im Regelbetrieb künftig bis zu 875 Flüchtlinge Platz finden, wie Stadt, Innenministerium und der Landkreis am Freitag mitteilten. Die Kommune wollte eine Obergrenze von 500 Personen und das Land hingegen 1250 Plätze. Die neue Konzeption der Landesregierung sieht langfristige Landeserstaufnahmeeinrichtungen (LEA) in Ellwangen, Sigmaringen, Karlsruhe und Freiburg vor.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Einigung-ueber-kuenftige-Fluechtlingsunterbringung-_arid,10736392.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.