1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 17
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Politik

Nicht alle Pflege-Probleme gelöst


Rasmus Buchsteiner
Von Rasmus Buchsteiner

Kommentar sz Darauf mussten Demenzkranke, die keine körperlichen Beeinträchtigungen haben, lange warten: dass sie mehr Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung bekommen. Insofern war die neue Einteilung in fünf Pflegegrade, die Anfang Januar in Kraft trat, ein Meilenstein für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Jetzt geht es darum sicherzustellen, dass die Pflegebedürftigen durch das zusätzliche Geld mehr Beratung, Betreuung und Hilfe im Alltag erhalten.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Das ist wieder mal typisch Deutsche Politik.Es muss kompliziert sein sonst hätte das Heer dumm studierter Politiker keine Arbeit.Fakt ist das sich bei den Geldern für den Pflegebereich die Verwaltungen erst einmal kräftig bedienen.Da bleibt für die Personalkosten nicht mehr viel übrig.Da in Deutschland immer mehr studieren wird es in Zukunft auch im Pflegebereich mehr Chefs geben als Personal. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/politik/inland_artikel,-Nicht-alle-Pflege-Probleme-geloest-_arid,10654175.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.