Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 16
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Politik

Interview: „Ich habe Zweifel an den NSU-Ermittlungen“

Walter Martinek vertritt im NSU-Prozess einen Polizisten, der Opfer der Terroristen wurde
Walter Martinek (57) ist Fachanwalt für Strafrecht. Im NSU-Prozess in München vertritt er Martin A. Der Polizist und Nebenkläger überlebte den Anschlag des NSU in Heilbronn.
privat

Ravensburg jl Im April 2007 wird in Heilbronn auf zwei Polizisten geschossen. Die 22-jährige Michèle Kiesewetter aus Thüringen stirbt, ihr Kollege Martin A. überlebt schwer verletzt. Die mutmaßlichen Schützen: Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt, zwei Rechtsextremisten aus der Thüringer Nazi-Szene und Mitglieder des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Erst mit dem Tod der Terroristen 2011 flog der NSU auf, neun Morde an Migranten und der Mord an Kiesewetter konnten zugeordnet werden. Rechtsanwalt Walter Martinek vertritt Martin A. Der Polizist ist Nebenkläger im NSU-Prozess und leidet bis heute psychisch und gesundheitlich unter der Tat. Josephine Lütke hat mit Martinek über Zweifel an den Ermittlungen und den aktuellen Bericht des Innenministeriums Baden-Württemberg zum Heilbronner Polizistenmord gesprochen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/politik/inland_artikel,-Interview-%E2%80%9EIch-habe-Zweifel-an-den-NSU-Ermittlungen%E2%80%9C-_arid,5586464.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.