1
Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 16
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Politik

Das Geld bleibt billig

Europäische Zentralbank macht Nullzins offiziell – Eurokurs schwankt nach Beschlüssen
Zeigt sich von der Kritik an der Geldpolitik seines Hauses unbeeindruckt: Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (
Zeigt sich von der Kritik an der Geldpolitik seines Hauses unbeeindruckt: Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB).
dpa

Frankfurt sz Die Europäische Zentralbank will es wissen: Sie hat am Donnerstag die Zinsen gesenkt, und sie will noch mehr Anleihen kaufen – sogar von Unternehmen, nicht nur von Staaten. Und damit die Banken nicht ins Schlingern kommen, bietet sie ihnen billige Refinanzierungsgeschäfte an. Die Botschaft lautet: Das Geld bleibt billig.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (1)
1
Beitrag melden

Das Geld wird teuer. Leute lasst euch nicht verarschen. Das Geld wird teuer für die Sparer welche sich eine Rücklage für schlechtere Zeiten bilden wollten. Durch Inflation und Nullzins verliert das Ersparte tagtäglich an Kaufkraft. Der Sparer wird bestraft. Der Finanzhai belohnt. Leute geht schnell in Edelmetalle 20% und Tagesgeld den Rest. Wenn Merkel das nächste mal die Sparguthaben garantiert ist es zu spät. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/politik/inland_artikel,-Das-Geld-bleibt-billig-_arid,10410816.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.