Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt 14
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Politik Welt

Sicherheitskonferenz: Die Welt aus den Fugen

In München klang vieles nach neuem Kalten Krieg
Bot sich in einer aggressiven Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz als Retter und Opfer zugelich an: Der russische Ministe
Bot sich in einer aggressiven Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz als Retter und Opfer zugelich an: Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew der 52. Sicherheitskonferenz in München (Bayern) bei einem Treffen mit dem bayrischen Ministerpr
Sven Hoppe

München sz Wie ein Kehrreim ziehen sich drei Begriffe durch die Vorträge und Diskussionen in München. Immer wieder tauchen sie auf, ganz gleich, ob jemand Russisch spricht, ob eine Rede auf Deutsch, Englisch oder Französisch gehalten wird. IS, Isis, Daesh geht der Refrain, den mal der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew bemüht, dann der jordanische König Abdullah II., US-Außenminister John Kerry oder sein iranischer Amtskollege Javad Zarif.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/politik/ausland_artikel,-Sicherheitskonferenz-Die-Welt-aus-den-Fugen-_arid,10393365.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.