Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 17
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Politik

Tanz der wilden Hengste

In der Wüste Namib im Südwesten Afrikas haben sich Pferde aus der deutschen Kolonialzeit zur eigenen Rasse entwickelt
  • Die Tränke von Garub ist für die Wildpferde unverzichtbarer Wasserspender und Ort der sozialen Interaktion.
    Markus Poch
  • Die Biologin Telané Greyling erforscht das Verhalten der Wildpferde.
    Markus Poch
  • Die jungen Hengste erproben ihre Stärke.
    Markus Poch

Windhoek sz Erbarmungslos flimmert die Hitze über dem ausgedörrten Boden. Das Thermometer zeigt 51 Grad, Tendenz: steigend. Kilometerweit ist kein Fels, kein Baum, kein Schatten in Sicht. Ein Schluck Wasser würde jetzt guttun. Selbst die Oryx-Antilope, eine Überlebenskünstlerin der unwirtlichsten Regionen Afrikas, sehnt sich nach Erfrischung. Da plötzlich taucht am Horizont ein magerer, rotbrauner Hengst auf; ihm folgen ganz dicht, wie die nächste Perle auf einer Schnur, ein weiterer und noch einer und ein Fohlen und eine Stute.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/panorama/panorama-aktuell_artikel,-Tanz-der-wilden-Hengste-_arid,5563158.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.