Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 12
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Kultur

Theater thematisiert Ausgrenzung jüdischer Fußballer

«Juller»
Die Schauspieler Martin Klemm (l-r), Philipp Oehme und Sonia Abril Romero proben „Juller“.
Jan Woitas

Leipzig dpa Zweimaliger deutscher Fußball-Meister, siebenmal in der deutschen Nationalmannschaft eingesetzt, in Auschwitz von den Nazis ermordet: Die Lebensgeschichte des Fußballers Julius „Juller“ Hirsch bildet das Grundgerüst für das Stück „Juller“, das im April im Theater der jungen Welt in Leipzig Premiere hat.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/panorama/leute_artikel,-Theater-thematisiert-Ausgrenzung-juedischer-Fussballer-_arid,10618264.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.