Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 2
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Kultur

Opernkritik: Tschaikowskys „Pique Dame“ an der Staatsoper Stuttgart stürmisch gefeiert

„Pique Dame“ in der Vorstadt: German (Erin Caves) ist ein brutaler Kerl. Und doch fühlt sich Lisa (Rebecca von Lipinski) zu diesem Spieler merkwürdig hingezogen.
„Pique Dame“ in der Vorstadt: German (Erin Caves) ist ein brutaler Kerl. Und doch fühlt sich Lisa (Rebecca von Lipinski) zu diesem Spieler merkwürdig hingezogen.
A. T. Schaefer

Stuttgart sz Einhellig feierte das Premierenpublikum die letzte Neuproduktion der Staatsoper Stuttgart in dieser Saison. Intendant Jossi Wieler, Chefdramaturg Sergio Morabito und die Bühnen- und Kostümbildnerin Anna Viebrock haben diesmal Pjotr Tschaikowskys Oper „Pique Dame“ inszeniert. Tosenden Beifall gab es nicht nur für die Gesangssolisten, für den Opern- und den Kinderchor samt ihrem Leiter Johannes Knecht sowie für das Orchester und seinen Chefdirigenten Sylvain Cambreling, sondern auch für das bewährte Regieteam.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/panorama/kultur_artikel,-Opernkritik-Tschaikowskys-Pique-Dame-an-der-Staatsoper-Stuttgart-stuermisch-gefeiert-_arid,10683852.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.